Aktuelles zu Corona: Gemeinde Gruibingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen
bei der Gemeinde Gruibingen
Herzlich willkommen
bei der Gemeinde Gruibingen
Aktuelles zu Corona

Hauptbereich

Aktueller Flyer

Finanzieller Engpass wegen der Corona-Krise??

Wir haben Verständnis, dass die derzeitige Ausnahmesituation verstärkt dazu führt, dass Sie die Forderungen der Gemeinde Gruibingen momentan nicht bezahlen können.

Wir möchte Sie daher darauf hinweisen, dass es möglich ist, die Stundung/Ratenzahlung der Forderung zu beantragen. Hier ist es wichtig, die Beantragung rechtzeitig schriftlich vorzunehmen, um anfallende Mahngebühren zu vermeiden. Der Gemeinderat der Gemeinde Gruibingen hat beschlossen, in dieser besonderen Lage auf Stundungszinsen zu verzichten.

Für Einzelheiten hierzu wenden Sie sich bitte an den/die für Sie zuständigen Sachbearbeiter/in des Gemeindeverwaltungsverbandes „Oberes Filstal“, welchen Sie Ihrem Bescheid/Schreiben entnehmen können. Sie finden die Mitarbeiter/innen des GVV auch auf der Homepage des Gemeindeverwaltungsverbandes Oberes Filstal (www.gvv-oberes-filstal.de).

Das Bürgermeisteramt

Rathaus bleibt vorläufig geschlossen

Ab sofort ist das Rathaus für den öffentlichen Publikumsverkehr geschlossen.
Nach Möglichkeit sollen alle persönlichen Kontakte unterbleiben, um unsere Mitarbeiter zu schützen. Wir bitten, alle Anfragen telefonisch oder per E-Mail an uns zu stellen. In dringenden und unaufschiebbaren Fällen können Termine nach Absprache vereinbart werden:
Unsere Durchwahlen finden Sie hier 
Zentrale: 07335 / 96 000
E-Mail : info@gruibingen.de

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen derzeit nicht den gewohnten Bürgerservice bieten können.

 

 

Bürgermobil fährt weiterhin...

Unser Bürgermobil fährt trotz "Corona-Krise", aber mit folgenden Einschränkungen:
Bürgerinnen und Bürger, die über 60 Jahre alt sind und damit zu einer der gefährdeten Risikogruppen gehören, werden nicht mitgenommen. Wir möchten Sie im Supermarkt keinem Risiko aussetzen.
Sie geben ihren Einkaufszettel und eine entsprechende Einkaufsbox dem Fahrer mit. Frau Smetana wird die Einkaufsfahrten begleiten und die Einkäufe bei Ihnen zu Hause abliefern.

Bitte nehmen Sie das Angebot an.

Vorläufig keine Hausbesuche mehr...

Bis auf weiteres wird Herr Bürgermeister Roland Schweikert die Gruibinger Altersjubilare und Ehejubilare nicht mehr persönlich beglückwünschen, um sie keinem unnötigen Risiko auszusetzen.
Die Glückwünsche werden sobald wie möglich nachgeholt.
Wir bitten um Verständnis.

Ortsputzete abgesagt!

Die für kommenden Samstag, 28.03.2020 vorgesehene Ortsputzete findet NICHT statt.

Das Bürgermeisteramt

Elternbeiträge Kindergarten und Grundschulbetreuung

Liebe Eltern,
die Corona-Verordnung der Landesregierung (aktuelle konsolidierte Fassung) verpflichtet die Gemeinde, die Grundschule und den Kindergarten zunächst bis 19. April 2020 zu schließen.
Die Frage, was mit den Elternbeiträgen geschieht, ist nach wie vor nicht abschließend geklärt.

 

Der Gemeindetag, Städtetag und die 4-Kirchen-Konferenz haben ihren Mitgliedern empfohlen, den Einzug der Elternbeiträge und Kindergartengebühren für den Monat April zunächst auszusetzen oder im Übrigen bei Härtefällen zu stunden. Eine abschließende Entscheidung über die Erhebung dieser Zahlungen ist hiermit nicht zwingend verbunden. Diese ist zu einem späteren Zeitpunkt zu treffen.

Die Kommunalen Landesverbände haben das Land aufgefordert, eine Beteiligung des Landes an den Ausfallkosten der Kommunen und Kindertageseinrichtungen mit den Kommunalen Landesverbänden zu verhandeln. Wir erwarten von der Landesregierung, dass sie für die Kommunen einen Rettungsschirm aufspannt, damit auch wir die finanziellen Folgen der Corona-Krise bewältigen können.

Selbstverständlich ist die Forderung der Eltern nach einer Erstattung der Gebühren aufgrund der nicht erbrachten Betreuungsleistung (außer Notbetreuung) verständlich. Andererseits geht die Nicht-Erbringung der Kinderbetreuung nicht auf ein Verschulden der Gemeinde zurück. 

Gleichzeitig hat die Gemeinde durch das Aufrechterhalten der Notbetreuung und die Weiterbeschäftigung des Personals dieselben hohen Kosten.

Der Gemeinderat der Gemeinde Gruibingen hat mehrheitlich entschieden, den Gebühreneinzug für April 2020 zunächst auszusetzen.  

Das Bürgermeisteramt